Biografie

Brigitte Liebel lebt und arbeitet in Gundelfingen im Breisgau 1964 geboren in Nürnberg 1991 – 98 Studium an der Akademie der Bildenden Künste, Nürnberg Klasse Prof. Hanns Herpich / Klasse Prof. Diet Sayler 2016 – 17 Fortbildung zur Kunstgeragogin, Bundesakademie für Kulturelle Bildung, Wolfenbüttel Mitglied im BBK Südbaden und der GEDOK Freiburg Mitglied im Denzlinger […]

Weiterlesen…

Ausstellungen

2019 Kunst+Literatur::9 Der entrüstete Turm, T66 Kulturwerk, Freiburg 100 Jahre Frauenwahlrecht, Rathaus, Potsdamm (K) 2018 Camera obscura, Haus Salmegg, Rheinfelden wir. Lichtinstallation im Haus der Jugend anlässlich OPEN ART, Freiburg GEDOK Werkpreis 2 – Ausstellung der Finalistinnen, Freiburg Lenz, Lichtbildschau mit Rezitation von Gabriele Kniesel zu Georg Büchners Novelle, KuB Denzlingen 2017 Kaleidoskop Freiburg, 50 […]

Weiterlesen…

öffentliche Ankäufe

Artothek, NürnbergRegierung von Mittelfranken, AnsbachKunstmuseum, ErlangenLandratsamt Breisgau-HochschwarzwaldStadtmuseum Schramberg […]

Weiterlesen…

Preise / Stipendien / Förderungen

2016 Publikumspreis, KunstProjektionenKirche, St. Vinzenz, Freiburg 2015 „Leergut“ – ein Kunstprojekt im ländlichen Raum in Zusammenarbeit mit dem Denzlinger Kulturkreis e.V., gefördert vom Innovationsfonds Kunst Baden-Württemberg 2014 – 15 Förderung des dreiteiligen Kunstprojektes „Stadtgespräche“, „Stadtteilexpedition“ und „Expedition Stadt“ durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung in Berlin im Rahmen von „Kultur macht stark. Bündnisse für […]

Weiterlesen…